Finden Sie Progesteron-Injektion, Weiblicher Schutz, Fertige Medizin auf Industry Directory, zuverlässige Hersteller / Lieferant / Fabrik aus China

Anfrage-Korb (0)
Home > Produkt-Liste > Medizinische Antibiotika > Medikament zur Kontrolle von Serum-Phosphor-Sevelamer-Karbonat-Tablette 800mg

Medikament zur Kontrolle von Serum-Phosphor-Sevelamer-Karbonat-Tablette 800mg

Basisinformation

Modell:  DAWA1435

Produktbeschreibung

Modell Nr .: DAWA1435 Anwendungsmodus: Für die orale Verabreichung Form: Tablet Pharmazeutische Technologie: Chemische Synthese Spezifikationen: 800 mg Handelsmarke: NANOMAX Spezifikation: GMP / WHO GMP / EURO GMP HS-Code: 2941909000 Anwendung: Innere Medizin Zustand: Fest Typ: Biologische Produkte Name : Sevelamer Carbonat Tablette, Verpackung: 30 Tabs / Flasche Transport Paket: 30 Tabs / Flasche Herkunft: Frankreich
Name Sevelamer Carbonate Tablet,
Strength 800mg
Package 30tabs/bottle
\ n \ nSevelamer Carbonattablette, \ n \ nDosierung und Verabreichung \ nAnzeige und Anwendung \ n \ nSevelamercarbonat ist ein Phosphatbinder, der für die Kontrolle des Serumphosphors bei Patienten mit chronischer Nierenerkrankung bei Dialyse indiziert ist. Einnahme und Anwendung Die Anfangsdosis von Sevelamercarbonat ist 0,8 oder 1,6 Gramm, die dreimal täglich zu den Mahlzeiten eingenommen werden. Titrieren Sie in zweiwöchigen Abständen je nach Bedarf 0,8 g pro Mahlzeit, um das Serumphosphorziel zu erhalten (3,5 bis 5,5 mg / dl). Schalten Sie Gramm für Gramm unter Sevelamer-Formulierungen um. Eine weitere Titration kann notwendig sein, um die gewünschten Phosphorwerte zu erreichen. \ nDOSIERFORMEN UND STÄRKEN \ n \ nTabletten: 800 mg \ nPulver: 0,8 g und 2,4 g Packung \ nKONTROLLINDIKATIONEN \ n \ nBehinderung. \ nWARNINGS UND VORSICHTSMASSNAHMEN \ n \ nDie schweren Fälle von Dysphagie, Darmverschluss und Perforation wurden mit Sevelamer in Verbindung gebracht, einige mussten stationär behandelt und operiert werden. \ nÜBERSCHREITENDE REAKTIONEN \ n \ nDie meisten Sicherheitserfahrungen liegen bei Sevelamer Tabletten. Die am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen in einer Kurzzeitstudie mit Sevelamer-Carbonattabletten (8-Wochen-Cross-over) waren: Übelkeit (3%) und Erbrechen (3%). In einer Kurzzeitstudie mit Sevelamer-Carbonatpulver waren die Nebenwirkungen ähnlich denen, die für Sevelamer-Carbonat-Tabletten berichtet wurden. In Langzeitstudien mit Sevelamerhydrochlorid, das die gleiche aktive Komponente wie Sevelamercarbonat enthält, waren die häufigsten unerwünschten Ereignisse: Erbrechen (22%), Übelkeit (20%), Durchfall (19%), Dyspepsie (16%), Bauchschmerzen (9%), Blähungen (8%) und Verstopfung (8%). Es wurden Fälle von Fäkalieninkontinenz und seltener von Ileus, Darmverschluss und Darmperforation berichtet.

Produktgruppe : Medizinische Antibiotika

Mail an Lieferanten
  • *Fach:
  • Um:

  • *Nachrichten:
    Ihre Nachrichten muss zwischen 20-8000 Zeichen sein